Freiberg - Abrahamschacht

Orientierungstafel
Orientierungstafel
Treibehaus
Treibehaus
Erzbahntunnel
Erzbahntunnel
Scheidebank
Der Abrahamschacht war bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts der Hauptschacht der Himmelfahrt Fundgrube.
1828 fand man in etwa 250m Tiefe einen bis dahin unbekannten Erzgang, den man Neue Hoffnung Flacher nannte. Die Gänge führten dort so reiches Erz, daß die Himmelfahrt Fundgrube bald zu den reichsten Gruben des Reviers zählte und ein entscheidender ökonomischer Aufschwung der Himmelfahrt Fundgrube stattfand.

Förderverein Abrahamschacht
Himmelfahrtgasse 10
09599 Freiberg
Telefon 03731/355232
Brücke für den Erztransport

 Home    Bergbau    Bildergalerie    Bergbauliche Standorte und Sehenswürdigkeiten