Hauptgebäude der TU Bergakademie Freiberg
 

Hauptgebäude der TU Bergakademie Freiberg

In dem Gebäude Akademiestraße 6 wurde 1765 die Bergakademie Freiberg als eine der ältesten montanwissenschaftlichen Bildungseinrichtung der Welt auf Anregung von Friedrich Anton von Heynitz und Friedrich Wilhelm von Oppel gegründet. Neben dem Vorlesungssaal gab es hier auch ein "Stufencabinett" für Minerale und Modelle, eine Bibliothek sowie verschiedene Wohnräume. 1796 richtete Professor W.A.Lampadius im Hof des Gebäudekomplexes ein metallurgisch-chemisches Laboratorium ein. Heute befinden sich in dem Hauptgebäude der TU Bergakademie sowie in den angrenzenden Gebäuden das Büro des Rektors, verschiedene Verwaltungsräume und das Medienzentrum.
 
 

 Home
 Stadtansichten
 Bildergalerie
 Bergbauliche Standorte und Sehenswürdigkeiten