Dunkelhof
 

 

Freiberg - Bürgerhaus Kreuzgasse 7 - Dunkelhof

Das Haus befindet sich unweit vom Freiberger Dom, in einer kleinen Seitengasse. Die Herkunft des Namen "Dunkelhof" ist nicht mehr nachweisbar. Anfang des 17. Jahrhunderts taucht der Name in den Gerichtsbüchern auf, wird jedoch vom damaligen Stadtchronisten Andreas Möller (zeitweiser Besitzer des Anwesens) nicht erwähnt. An den Chronisten erinnert heute noch eine Steintafel mit einer Inschrift im Durchgang zum Garten.
Teile des Hauses stammen jedoch schon aus dem 16. Jahrhundert. Während der Sanierungsarbeiten in den Jahren 1994-1997 wurden im jetzigen Gastraum im Erdgeschoß sowie über dem Erdgeschoß im hinteren Teil des Gebäudes Balkendecken aus dem 16. Jahrhundert gefunden.
Im Jahre 2000 wurden im tonnengewölbten Treppenaufgang Schablonenmalereien freigelegt und restauriert. Die Malereien zeigen italienische Landschaftsmotive mit antiken Ruinen im Vordergrund und sind wahrscheinlich auf Johann Eduard Heuchler zurückzuführen, welcher 1826 eine Italienreise unternahm. In seinen noch erhaltenen Studienblättern und Skizzenbüchern kann man ähnliche Darstellungen finden. Auffällig ist der Stufengiebel und eine Neogotische Fenstergestaltung, welche ebenfalls in die Heuchlersche Zeit zugeordnet werden können.
 
  Besitzer des Bürgerhauses Kreuzgasse 7:
im 16.Jahrhundert Brosius Weiß - Lehnträger verschiedener Bergbaugruben
1570 Caspar Arnold - Lehnträger verschiedener Bergbaugruben; er erweiterte das ursprüngliche Grundstück durch den Zukauf zweier weiterer Grundstücke, welche teilweise schon bebaut waren.
1660 - 1670 Andreas Möller, Stadtarzt, Bibliothekar, Philosoph und Dichter (1653 Stadtchronik "Theatrum Freibergense Chronikum")
...
bis 1874 Geburts- und Wohnhaus von Johann Eduard Heuchler (1801-1879) - Architekt und Professor der "Zeichenkunst" an der Bergakademie Freiberg
...
1891 im Dunkelhof befindet sich eine Wollwarenfabrik
1917 Filzwarenfabrikation der Familie Bachmann
1930 Schuhfirma
1993 vier ehemalige Absolventen der Bergakademie erwerben das Haus, welches sich in einem sehr schlechten Zustand befindet.
1994 - 1997 Sanierung und Einbau einer Gaststätte mit historischem Flair.
 
 
 
   Home    Bildergalerie    Bürgerhäuser